Verzicht auf Erbeinsetzung

Verzicht auf Erbeinsetzung nicht nur für sich selbst, sondern auch für seine Kinder? Sofern Ehegatten sich in ihrem Erbvertrag zunächst.

Was ist ein Testamentsvollstrecker?

Ein Testamentsvollstrecker ist sowohl der Willensvertreter des Erblassers, wie auch der Treuhänder der Erben. Er bekommt die Aufgabe, das Vermögen.

Anwalt Kassel Rechtsanwalt Erbrecht

Grunderwerbsteuer im Rahmen einer Erbauseinandersetzung?

Grunderwerbssteuer beim Erwerb eines Grundstücks im Rahmen einer Erbauseinandersetzung? Wenn sich Immobilien, also Grundstücke oder Eigentumswohnungen, im Nachlass befinden, so.

Anwalt Kassel Rechtsanwalt Erbrecht

Kommentar zur Covid-Impfung-Entscheidung (OLG Frankfurt a.M.)

Am 17.08.2021 hat das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main (Az 6 UF 120/21) über die Frage entschieden, welcher sorgeberechtige Elternteil.

Anwalt Kassel Rechtsanwalt Erbrecht

Kommentar zum “GEZ-Beschluss” des BVerfG

Es scheint den Bundesverfassungsrichtern richtig gut geschmeckt zu haben, beim Empfang der Bundeskanzlerin vor einigen Wochen. Nunmehr trafen Sie eine.

Rechtsanwalt Erbrecht Kassel

Live bei RTL Exclusiv

Am gestrigen Abend war Rechtsanwalt Markus Roscher-Meinel live zu Gast bei RTL Exclusiv. Herr Roscher-Meinel vertritt die Sängerin Jodie Rocco,.

Anwalt Kassel Erbrecht

Bun­destag besch­ließt neues Urhe­ber­recht

Der Deutsche Bundestag hat zur Umsetzung zweier europäischer Richtlinien eine Reformierung des Urheberrechts beschlossen. Kern der Änderung ist das “Urheberrechts-Diensteanbieter-Gesetz”..

Anwalt Kassel Erbrecht

Kommentar zu Christoph Metzelder

Der Mann ist vermögend, im besten Alter, gutaussehend, Vizeweltmeister und er hat – was in seiner Berufssparte nicht immer selbstverständlich.

Anwalt Kassel Erbrecht

Zugriff der Eltern auf Facebook-Konto des verstorbenen Kindes

Die Nutzung sozialer Medien und dementsprechend auch die Anzahl der Nutzerkonten nimmt immer weiter zu. Doch was passiert eigentlich nach.

Anwalt Kassel Erbrecht

Keine Bef­reiung der Erbschaftsteuer bei Eigen­tums­auf­gabe

Wer zu früh ein geerbtes Haus oder Grundstück verschenkt, muss nachträglich die Erbschaftssteuer zahlen, so eine Entscheidung des Bundesfinanzhofs aus.